Zahnimplantat Ungarn

Kostenerstattung für Zahnimplantate in Ungarn

Zahnimplantat Ungarn Krankenkasse

 

Der Zahnersatz durch Zahnimplantate in Ungarn ist im Vergleich mit anderen Methoden recht teuer. Umso wichtiger ist für viele Patienten die Frage, ob die Krankenkasse für die entstehenden Kosten aufkommt. Grundsätzlich sind Implantate reine Privatleistungen und somit nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten.

Eine Ausnahme hiervon besteht lediglich bei Sonderfällen wie Tumorerkrankungen oder Fehlbildungen, die eine Verwendung von Implantaten als Zahnersatz ermöglichen. In diesen Fällen übernehmen die Krankenkassen die Kosten, sofern eine Begutachtung durch einen Spezialisten durchgeführt wurde, der die Notwendigkeit attestiert.

Seit dem Jahr 2005 ist allerdings eine generelle Bezuschussung von Implantaten möglich. Die Basis hierfür stellt ein neues Zuschuss-System für Zahnersatz dar, das für alle Versicherten gleichermaßen gilt. Die früher übliche prozentuale Bezuschussung, die sich nach der Art des Zahnersatzes richtete, wurde abgeschafft. Nach dem neuen System wird für jede vorhandene Zahnlücke ein fester Zuschuss gewährt – unabhängig davon, mit welcher Art von Zahnersatz diese Zahnlücke versorgt wird.

Somit bezahlt die Krankenkasse für ein Zahnimplantat in Ungarn denselben Betrag wie z.B. für eine Brücke, den so genannten befundorientierten Festzuschuss. Bei einer einzelnen Zahnlücke liegt dieser Zuschuss beispielsweise zwischen 270 und 355 Euro. Der Betrag ist Schwankungen unterworfen, je nachdem wo die sich die Zahnlücke befindet und wie viele Zähne betroffen sind.

Auch bei der Erneuerung von Zahnersatz werden Versicherte finanziell unterstützt. Für Implantate werden hierbei jedoch ausschließlich die Kosten für die Erneuerung der Implantatkrone bezuschusst, wobei für eine einzelne Krone zwischen 114 und 149 Euro gezahlt werden.

Durch den Abschluss einer Zusatzversicherung für Zahnbehandlungen ist es möglich, den Eigenanteil bei einer Implantation in Ungarn noch weiter zu senken. Die Zuschüsse dieser Versicherungen sind abhängig vom jeweiligen Vertrag.